Information - CORONA-Impf-Registrierung 80+

Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger! 

Endlich gibt es Hoffnung, im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie. 
Diese berechtigte Hoffnung beruht auf den, von den zuständigen Stellen geprüften (Europäische Arzneimittelagentur - EMA) und freigegebenen (EU-Kommission) Impfstoffen.
Das Ziel ist es, alle Menschen, die es möchten, so rasch als möglich zu impfen.

Da der Impfstoff noch nicht uneingeschränkt verfügbar ist, wurde beschlossen, nach Möglichkeit (Verfügbarkeit des Impfstoffs) alle über 80-jährigen Menschen in den ersten Monaten des Jahres 2021 zu impfen.
Der konkrete Impfstart hängt vom Einlangen einer ausreichenden Anzahl an Impfdosen ab und wird über die Medien bekanntgegeben.

Alle betroffenen St. Stefaner/innen erhalten in den kommenden Tagen einen Brief mit den benötigten Unterlagen!! 

Die letzten Monate der Pandemie sind hoffentlich angebrochen – gemeinsam werden wir auch diese schwierige Zeit meistern! Dazu wird die Impfung einen wichtigen Beitrag leisten!

Bürgermeister Johann Kaufmann, eh.


Die Anmeldung zur Impfung ist von 25.01.2021 bis 05.02.2021 für Personen die 1941 und vorher geboren sind möglich!!

St. Stefaner Bürger haben folgende Möglichkeit zur Registrierung:

  1. Telefonisch
    - im Gemeindeamt unter der Nummer 03116 8303
    - ab Montag 25.01.2021 bis Freitag, 05.02.2021
    - von MO-FR von 08:00 bis 12:00 Uhr und am Dienstag von 16:00 bis 18:00 Uhr
    (Falls das Telefon besetzt ist, rufen Sie BITTE nochmals an!!)
  2. Im Internet
    - Homepage des Landes Steiermark www.steiermarkimpft.at

Folgende Daten werden von Ihnen benötigt:
- Name, Adresse
- Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer
- Hausarzt
- Wo möchten Sie geimpft werden? Hausarzt oder bei einer regionalen Stelle?

WICHTIGE HINWEISE:
Bitte melden Sie sich auch dann an, wenn Sie bereits bei Ihrem Hausarzt Ihren Impfwunsch bekannt gegeben haben oder dort noch bekannt geben werden.

 

Sie werden umgehend nach Verfügbarkeit des Impfstoffes zuverlässig über die weitere Vorgangsweise (Ort und Datum der Impfung in Ihrem Bezirk) gesondert und rechtzeitig verständigt.


Drucken   E-Mail